« zurück zur Übersicht

Was ist es für eine Verletzung?


Sigi Löwe
29.06.2017 14:22 / kommentieren
Nach einem kleinen Unfall im Bad (Januar dieses Jahres) hatte ich Schmerzen im Knie bzw. in der Nähe des Knies. Nach dem Sitzen aufzustehen ließ mich „einknicken“. Nachts manchmal starke Schmerzen. Auf dem Röntgenbild war nichts zu erkennen, also MRT.
Diagnose = Ödem im Knochenmark.
Nach langer Schonung hatte ich das Gefühl es ist wieder ok. Ich bin dann versehentlich mit dem rechten Bein gegen einen festen Gegenstand gelaufen und habe es sofort wieder im Knie gespürt, Schmerzen bekommen und musste humpeln. Auch Druckempfindlich ist die Innenseite wieder. Ist das jetzt eine Verstauchung? Auch mit dem rechten Bein zu stoppen, ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll – ähnlich wie beim Fußball nicht den Ball zu treffen, sondern „in den Acker zu treten“. Es kann doch nicht sein, nach so langer Zeit oder? Immer schonen, das ist unmöglich!




Kommentar

Spamschutz: 98f1
Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema