« zurück zur Übersicht

Knieprobleme beim Joggen


Marlon
2009-12-15 09:12:15 / kommentieren
Ich jogge seit etwa einem halben Jahr drei bis viermal in der Woche etwa eine Stunde lang. Seit einiger Zeit verspüre ich nach einiger Zeit stechende Schmerzen an der Außenseite des rechten Knies, wenn ich weiter laufe, werden die Schmerzen immer stärker. Kennst das jemand?

Oliver
2009-12-17 00:12:26 / kommentieren
Natürlich sind hier im Forum keine Ferndiagnosen möglich, das ist Dir sicher klar. Aber für mich hört sich das sehr stark nach einem ITBS an, auch als runner's knee bekannt. Wenn Du das mal bei Google eingibst, dann wirst Du viele Informationen dazu finden.

Nico
2009-12-18 04:12:06 / kommentieren
Auch ich hatte leider schon das Vergnügen, Bekanntschaft mit dem Läuferknie zu machen, was dem ITBS entspricht. Grund für die Schmerzen beim Laufen ist eine Sehne, welche an einer Gelenksvorwölbung reibt. Dadurch kommt es zu einer Reizung des Schleimbeutels, und somit zu den Beschwerden. Leider kann man da nicht viel machen, außer das Bein schonen. Du kannst versuchen die Beckenstabilisatoren zu kräftigen, da die oft zu schwach sind, außerdem kann Dir ein Physiotherapeut spezielle Dehnübungen zeigen. Kühlen hilft auf jeden Fall, wenn die Schmerzen akut sind.

Ralf
2009-12-20 21:12:40 / kommentieren
Tja, da kann man leider nicht viel machen, ich musste das regelmäßige Radfahren aufgeben, da die Schmerzen immer stärker wurden. Ich versuche nun auch die Muskulatur im Becken und im Oberschenkel zu kräftigen, dann werde ich nochmal einen Versuch wagen. Wenn gar nix hilft, dann würde ich mich auch operieren lassen, denn auf meinen Sport kann und will ich nicht dauerhaft verzichten.



Kommentar

Spamschutz: 3c59
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema